Archiv des Autors: Jeanine Staber

Trainingsplan November

Sebastian hat den Trainingsplan für November erstellt. Nach wie vor finden im November wieder viele Turnier statt, so dass viel Technik, Taktik und Kondition trainiert wird. Bitte beachtet, dass aufgrund einer größeren Rochade bei den Hallenzeiten des Gesamtvereins das Freie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingsplan Oktober

Sebastian hat den Trainingsplan für Oktober erstellt. Nach wie vor finden auch im Oktober wieder viele Turnier statt. Am 20. und 21.10.2018 finden die Landeseinzelmeisterschaften in allen Altersklassen statt. Daher werden in den ersten Oktoberwochen die Trainingsschwerpunkte auf der Vorbereitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingsplan September

Sebastian hat den Trainingsplan für September erstellt. Da ab sofort die Turniersaison beginnt und auch bereits im September eine Vielzahl an Turnieren in diversen Altersklassen statt finden, werden die Trainingsschwerpunkte auf Kondition und Technik liegen. Zudem wird mittwochs im Erwachsenentraining zusätzlich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingsplan August

Mit Ende der Ferien beginnt ab sofort wieder das reguläre Training! Dazu hat Sebastian für August den Trainingsplan erstellt. Da ab September wieder die Turniere starten, werden die Trainingsschwerpunkte im August Kondition und Technik sowie Saisonvorbereitung sein. Zudem wird mittwochs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung – Offenes Trainingslager zur Saisonvorbereitung vom 30.07.-07.08.2018

Nach einem erfolgreichen Trainingslager im letzten Jahr bietet der Fechtverein Bremen 1860 unter der Leitung von Sebastian Theiß auch in diesem Jahr wieder ein vielseitiges und interessantes offenes Trainingslager vom 30.07.-07.08.2018 an. Eingeladen sind Florettfechterinnen und Florettfechter ab Jahrgang 2007 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar